Die Raben Odins e.V. ist ein am 23.09.2019 gegründeter Verein zur Pflege und Förderung des Axtwurfsports. Weitere Vereinszwecke sind die Abhaltung von geordneten Sport- und Spielübungen zur Augen-, Körper- und Handkoordination sowie die Durchführung von sportlichen Veranstaltungen. Wir möchten einen Beitrag zu gesundheitsfördernden Freizeitbeschäftigung im Kreis Gießen leisten und diese einer breiten Altersschicht anzubieten.

In unsere Sportart und weltweiten Community tragen viele Vereine Namen und Symbole aus der nordischen Mythologie und der Geschichte der Wikinger. Auch in unserem Logo verwenden wir ein Symbol das im mythologischen Zusammenhang auf den Gott Odin verweist. Gerade weil einige dieser Symbole und Namen in der rechtsextremen Szene verwendet werden, möchten wir uns ausdrücklich von jeder rechtsextremen politischen Gesinnung distanzieren. Wir sind ein weltoffener Verein bei dem der Spaß, das familiäre Miteinander und die Freude an unserem Sport im Vordergrund steht.

Doch wie kam es dazu hier in Pohlheim einen Doppelaxtwurf-Verein zu gründen?

Mein Name ist Marc Goerigk und ich bin Gründungsmitglied und derzeit 1. Vorsitzende der Raben Odins.

Infiziert wurde ich mit dem Doppelaxtwerfen auf der Weltmeisterschaft 2019 in Hällefors Schweden. Dieses Event, seine Teilnehmer, der Umgang miteinander, die Stimmung in der Axtwurf-Community sowie der Mitorganisator und damalige Weltmeister Daniel Hedberg inspirierten mich nachhaltig.

Eine Freundin hatte die zündende Idee, dass man ja einen eignen Verein gründen und somit den Axtwurfsport nach Pohlheim holen könne. Auf der Weltmeisterschaft in Schweden habe ich dies mit meiner Axtschwester Moni Marx besprochen und wir haben einen Namen für den Verein gesucht.

Zurück in Deutschland habe ich mit einigen begeisterten Freund:innen Nägel mit Köpfen gemacht und gemeinsam den Verein Raben Odins Pohlheim-Hausen gegründet.